Zurück
  Grundschule
  Gaisburg.
  

  Stuttgart, 2007

  




Sanierung und Aufstockung der Grundschule Gaisburg

2-gruppiger Schülerhort
Sanierung der Turnhalle
Brandschutzmaßnahmen
Behindertenaufzug

Im Rahmen des Förderprogramms Initiative Bildung und Betreuung (IZBB) sollte die Grundschule Gaisburg um einen 2-gruppigen Schülerhort mit Speiseraum und Küche erweitert werden.

  • Der Gründerzeitbau wurde nach dem Zweiten Weltkrieg durch einen zweigeschossigen Anbau ergänzt.
  • Die Aufstockung dieses Anbaus markiert eine für den Stadtteil wichtige städtebauliche Straßenecke.
  • Die schwache Bausubstanz der 50er-Jahre erforderte eine sehr leichte Konstruktion, da das bestehende Dach keine zusätzlichen Lasten aufnehmen konnte. So fiel die Entscheidung für einen Holzbau auf einem Stahlträgerrost zur Lastverteilung.
  • Der Holzbau besteht aus einem im Innenraum sichtbaren Holzskelett mit Kertodecken in Holzrahmenbau.
  • Das Holzskelett sorgt im Innenraum für eine leichte und offene Atmosphäre und bildet einen Kontrast zum massiven Schulbau der Jahrhundertwende.
  • Ebenso kontrastierend zum warmen und weichen Inneren ist die glatte, metallische Aussenhaut aus Aluminiumverbundplatten.
Gemeinsam mit der Aufstockung wurde die Sanierung der Turnhalle realisiert. Der alte Hallenraum, der sich unter bestehenden Klassenräumen befand, wurde komplett entkernt, vergrößert und um Umkleide- und Sanitärbereiche im ehemaligen Kellerbereich ergänzt.

Außerdem wurde im Schulgebäude das gesamte Treppenhaus rauchfrei durch T30/F30 Elemente gesichert sowie ein 2. Rettungsweg in Form einer Stahlaußentreppe geschaffen. Am Schulgebäude wurde ein Behindertenaufzug angebracht.

Der Hort erhielt 2008 den 1.Preis im bundesweiten Wettbewerb Holz in Städten und Gemeinden

Projektdaten

Bauherr:       Stadt Stuttgart
Gesamtbaukosten: 2,38 Mio €
  (Sanierung: 1,53 Mio €, Aufstockung: 0,6 Mio €, Brandschutz 0,25 Mio € brutto ohne NK)
Projektzeitraum: 2004-2007
Baubeginn: August 2006
Fertigstellung: August 2007
Projektbearbeiter: Michael Gabeler (Sanierung komplett, Hort Leistungsphasen 6-8)